Ich schlage Folgendes vor...

Arzt-Bericht über mehrere Monate generieren

Momentan wird der Bericht immer für einen Monat erstellt, z.B. für den "Februar 2015". Zukünftig sollte es möglich sein den Bericht für einen längeren Zeitraum zu erstellen, z.B. für "Januar 2014" bis "Dezember 2014.

74 Stimmen
Abstimmen
Anmelden
Erledigt!
(Denken ...)
Reset
oder melden Sie sich an mit
  • facebook
  • google
Angemeldet als (Abmelden)
Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Ansicht…)
Michael von MyTherapy teilte diese Idee  ·   ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →
wird überprüft  ·  Michael von MyTherapy antwortete  · 

Herzlichen Dank für Ihren Vorschlag! Wir werden Ihre Idee prüfen und eine mögliche Umsetzung diskutieren. Wir melden uns, sobald wir nähere Informationen für Sie haben.

7 Kommentare

Anmelden
Erledigt!
(Denken ...)
Reset
oder melden Sie sich an mit
  • facebook
  • google
Angemeldet als (Abmelden)
Einreichen ...
  • Klaus Peter kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Die Reaktionszeiten sind extrem zähflüssig. Existiert das Unternehmen überhaupt noch?

  • Claudio kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Nicht jeden Monat erhält man Blutwerte, es wäre somit klasse wenn sie eine Funktion zum erstellen von Jahres- oder Quartalsberichten hinzufügen. Somit kann der Gesundheitsverlauf besser verfolgt werden.

  • Andrea Z. kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Wenn der Bericht über einen längeren Zeitraum abrufbar wäre, würde das wirklich sehr helfen. Zum Beispiel Blutdruckkontrollen müssen über einen längeren Zeitraum als ein Monat gemacht werden und man könnte so dem Arzt sofort aussagekräftigere Mittelwerte und Daten vorlegen. Eine Auswahl wie oben angegeben z.B. für "Jänner 2017 bis Mai 2017" (Auswahlmöglichkeit innerhalb der letzten 12 Monate) wäre schon sehr hilfreich.

  • Peter G. kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Den Bericht auch für ein Jahr auswählen können, damit eine Tendenz auch über den längeren Zeitraum beobachtbar wäre vg

  • Matthias Winkler kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Dieses wäre auch mir sehr wichtig. Immer nur einen Monat ist sehr unflexiebel. Ja, der Vorschlag von Helmut Ginthör ist auch gut die letzten 7, 30 oder 90 Tage anzuteigen. Eventuell kann man dann ja auch noch die letzten 180 Tage dazunehmen. Dann hat man ein halbes Jahr oder man kann sich einen Datumsbeich auswählen. Dann hat man alle optionen.

Feedback- und Wissensdatenbank