Ich schlage Folgendes vor...

Wiederkehrende/Sich wiederholende Erinnerungen

Es sollte möglich sein, dass bei einer ausstehenden Erinnerung, die Erinnerung also nicht bestätigt oder übersprungen wurde, nach gewisser Zeit erneut an die Einnahme erinnert wird.

153 Stimmen
Abstimmen
Anmelden
Erledigt!
(Denken ...)
Reset
oder melden Sie sich an mit
  • facebook
  • google
Angemeldet als (Abmelden)
Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Ansicht…)
Michael von MyTherapy teilte diese Idee  ·   ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →
gathering feedback  ·  Michael von MyTherapy antwortete  · 

Wir halten diese Idee für sinnvoll. Um hier ein wirklich durchdachtes Konzept zu erarbeiten, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen:

In welchem Abstand soll die Erinnerung erfolgen? Alle 5, 10 oder 20 Minuten?

Wir freuen uns über Antworten am besten per Kommentar oder per Mail an feedback@mytherapyapp.net. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir zunächst weiteres Feedback benötigen, bevor wir mit der Umsetzung beginnen können.

19 Kommentare

Anmelden
Erledigt!
(Denken ...)
Reset
oder melden Sie sich an mit
  • facebook
  • google
Angemeldet als (Abmelden)
Einreichen ...
  • Oliver M. kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    wenn das Medikament nicht bestätigt wurde sollte nach 1h eine erneute akustische und visuelle Erinnerung kommen

  • Natascha kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    meiner Meinung nach alle 20 Min sonst wird die Fuktion lästig und man deaktiviert sie. Am besten wäre es wenn man selber wählen könnte zwischen den 3 Intervallen. Aber ich nehme an, das wird dann etwas komplizierter. Danke für euer Engagement und eure wertvolle Hilfe.

  • anonym kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Mir wäre es eine große Hilfe , wenn der Erinnerungston mehrfach hintereinander erklingen würde.
    Einmal ist mir zu wenig - das eine Mal kann man schnell auch mal überhören .

  • anonym kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Hallo, der Abstand der Erinnerung sollte nicht länger als 10 Minuten betragen!

  • anonym kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Die Erinnerungsfunktion müsste verbessert werden z.B. Nach der Erinnerung noch 2 - 3 x danach im Abstand von 5 min nochmals erinnern. Ebenfalls sollte die Erinnerung auf dem Display solange zu sehen sein, bis sie quittiert wurde.

  • Anonym kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Wenn man die Zeit nicht einstellbar gestalten kann, was aber Möglich ist, wäre in meinen Augen eine 20 minütiger Abstand der erneuten Erinnerung sinnvoll.

  • Viktor Hinterleitner kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Frei einstellbare Erinnerungsintervalle wären meiner Meinung nach das Beste, wahlweise für alle Medikamente einzeln oder für alle zusammen.

  • anonym kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Alle 60 Min Erinnerung. Oder noch besser frei wählbare Erinnerung

  • Marc kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    m.E. sinnvoll: feste Intervalle (15 min/30 min/1 h/3 h) und je Medikament/Therapie ein individuell festlegbarer Erinnerungsintervall, da manches nur täglich, anderes nur wöchentlich eingenommen/erledigt werden muss.

  • Björn Burdack kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Unbedingt einführen. Die Intervalle von 5, 15, 30 und 60 Minuten (im Einzelfall bitte frei auswählbar) wäre sehr gut.

  • Walter van Baal kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Die Idee ist fast schon eine Notwendigkeit, um dem Anwender etwas Flexibilität einzuräumen. Wer z. B. unterwegs ist und weiß, dass er erst nach einer bestimmten Zeit zu Hause sein wird, würde von einer Erinnerung alle 5 Minuten ziemlich genervt werden und dann schon mal dazu neigen, die Einnahme zu bestätigen, obwohl das noch nicht geschehen ist. Und dann wird sie vielleicht doch noch vergessen.

    Ich halte die Auswahl von 5, 10, 30 oder 60 Minuten für sinnvoll, dann muss man bei einer voraussichtlichen Verspätung von etwa 40 Minuten nicht alle 5 Minuten wieder die Zeit verlängern.

    Die Krönung der App wäre eine Import-Export-Funktion für MS-Outlook-Aufgaben. Zu Hause habe ich die Einnahmezeiten als Aufgabe (nicht als Termin) in Outlook angelegt und bin sehr damit zufrieden. Die mobile App für MS-Outlook verfügt aber nicht über die Aufgaben-Funktion, weshalb ich da auf die Alternative Ihrer App angewiesen bin.

  • Anonym kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Ich finde die Idee gut. Ich fände es super wenn man zwischen 5,10,15,30 Minuten wählen könnte.

  • Iw kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Ein "wirklich durchdachtes Konzept":

    Erinnerungen alle 5 min. endlos bis zur aktiven Bestätigung!

  • anonym kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Ich finde die Möglichkeit zu wählen mit 5, 10, 15 min sinnvoll.

    Viel weiter in die Zukunft macht aus meiner Sicht nicht viel Sinn, da die Einnahme ja Regelmäßig sein soll.

Feedback- und Wissensdatenbank